Zahnarztangst

Haben Sie Zahnarztangst?

Zahnarztangst muss heutzutage niemand mehr haben. Dank neuester Behandlungsmethoden bieten wir Ihnen völlige Schmerzfreiheit.
Auch Patienten mit Zahnarztangst können so, ohne größeren Stress, etwas Gutes für ihr Gebiss, ihre Gesundheit und ihr Selbstvertrauen tun.

Für Angstpatienten oder bei aufwendigen Restaurationen ist es möglich, die Behandlung unter Vollnarkose (ITN) durchführen zu lassen. Sprechen Sie uns gerne an.


Wodurch entsteht Zahnarztangst?

Häufig hat Zahnarztangst verschiedene Ursachen. Schlechte Erfahrungen in der Kindheit und Jugend, Angst vor Schmerz, Furcht vor dem Kontrollverlust oder auch Scham spielen bei vielen Angstpatienten eine Rolle und machen den Zahnarztbesuch gefühlt unmöglich.


Wie werden Patienten mit Zahnarztangst behandelt?

Wir sind speziell geschult und gehen mit großem Einfühlungsvermögen auf Sie zu und auf Ihre Ängste ein.
Teilen Sie unseren Rezeptionistinnen bereits am Telefon mit, was Sie wünschen und wo Ihre Ängste liegen. Sie können auch gerne Online (Jameda.de) einen Termin vereinbaren wenn der Mut für das erste Telefonat noch nicht aufgebracht werden kann.

Sie bestimmen, wie der erste Termin in unserer Praxis ablaufen soll. Sie bestimmen das Tempo, Ablauf und die Richtung.

Wir freuen uns auf Sie.